rcm-pagetitel_investor-relations

Hauptversammlung

Die ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft hat am 19.08.2021 den Vorschlag der Verwaltung zur Erhöhung der Dividende auf nun EUR 0,07 pro Aktie mit nahezu einstimmiger Mehrheit angenommen. Im Rahmen der ca. 2 ½ Stunden dauernden Hauptversammlung gab der Vorstand der Gesellschaft einen interessanten und umfassenden Überblick über den Verlauf des Geschäftsjahres 2020. Die Erläuterungen des Vorstands zur aktuellen geschäftsstrategische Ausrichtung der RCM Beteiligungs AG fanden bei den anwesenden Aktionären eine durchgängig breite Zustimmung.

Bei einer Präsenz von 50,19% des Grundkapitals wurden alle Beschlussvorschläge der Verwaltung mit einer Zustimmungsquote von durchgängig nahezu 100% angenommen. Dabei erneuerte die Hauptversammlung auch die Ermächtigung des Vorstands zum Rückkauf eigener Aktien, auf deren Basis das aktuelle Aktienrückkaufprogramm nun unverändert fortgeführt wird. Alle amtierenden Aufsichtsratsmitglieder wurden im Rahmen der turnusgemäßen Wahl zum Aufsichtsrat in ihrem Amt bestätigt.