RCM Beteiligungs AG

Willkommen bei der RCM Beteiligungs AG

Wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen.

An dieser Stelle finden Sie aktuelle Nachrichten von der RCM Beteiligungs AG:
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

27. Juni 2017
Ad-hoc-Meldung

RCM Beteiligungs AG nimmt Aktienrückkaufprogramm wieder auf

Die RCM Beteiligungs AG teilt mit, dass die Gesellschaft das am 30.04.2017 ausgelaufene Aktienrückkaufprogramm wieder aufnehmen wird. Mit einem Volumen von 1.450.000 Aktien wird die Gesellschaft dabei die von der Hauptversammlung am 12.07.2016 erteilte Ermächtigung zum Rückkauf eigener Aktien im nahezu vollen Umfang ausschöpfen, wobei die Verwendung der zurückgekauften Aktien alle von der Hauptversammlung beschlossenen Möglichkeiten umfassen kann. Der Aktienrückkauf wird gemäß den gesetzlichen Regelungen, insbesondere unter Berücksichtigung der Verordnung (EG) Nr. 2273/2003 der Kommission vom 22. 12.2003 erfolgen.

Eine Kurslimitierung des Aktienrückkaufprogramms wird im Gegensatz zu den bisher für den Rückkauf eigener Aktien angewendeten Regelungen nicht mehr vorgesehen.

Die RCM Beteiligungs AG unterstreicht mit dieser Entscheidung den bereits gegebenen positiven Ausblick auf ihre geschäftliche Entwicklung, auf deren Basis die RCM Beteiligungs AG eine erneute Verbesserung ihrer Konzerngeschäftszahlen im Geschäftsjahr 2017 erwartet.
______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

26. Juni 2017

Die ordentliche Hauptversammlung der RCM Beteiligungs Aktiengesellschaft für das Geschäftsjahr 2016 hat am Montag den 26. Juni 2017 stattgefunden.

Innerhalb der rund zweieinhalbstündigen harmonischen Veranstaltung präsentierte der Vorstandsvorsitzende der Gesellschaft, Herr Martin Schmitt, einen interessanten Rückblick auf das abgelaufene Geschäftsjahr und unterstrich den bereits früher gegebenen positiven Ausblick auf das Gesamtjahr 2017.

mehr
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

23. Juni 2017
Ad-hoc-Meldung

RCM Beteiligungs AG passt Konzernstruktur an

Die RCM Beteiligungs AG hat heute den mit dem Konzerntochterunternehmen SM Capital AG seit dem Jahr 2012 bestehenden Ergebnisabführungs- und Beherrschungsvertrag mit der hierfür vertraglich vorgesehenen Frist zum 31.12.2017 gekündigt.

mehr [361 KB]
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

16. Mai 2017

Der aktuelle Geschäftsbericht der RCM Beteiligungs AG für das Geschäftsjahr 2016 steht
hier zum Download zur Verfügung.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

12. Mai 2017

Corporate News

Geschäftszahlen der RCM Beteiligungs AG für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2017 (nicht testiert und nach HGB)

Konzerngeschäftszahlen nach drei Monaten des Geschäftsjahres 2017 wieder auf dem erfreulichen Vorjahresniveau

RCM bekräftigt positiven Ausblick auf das Geschäftsjahr 2017

mehr [388 KB]
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

24. April 2017

Corporate News

Kapitalerhöhung der Konzerntochtergesellschaft SM Wirtschaftsberatungs AG

Die SM Wirtschaftsberatungs AG, ein Konzerntochterunternehmen der RCM Beteiligungs AG hat heute mitgeteilt, dass die SM Wirtschaftsberatungs AG ihr Grundkapital im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts um 495.000 Euro auf nun 3.445.000 Euro erhöhen wird. Der SM Wirtschaftsberatungs AG sollen aus der Transaktion mehr als 3 Millionen Euro als zusätzliches Eigenkapital zufließen. Eingebracht werden im Rahmen der Sachkapitalerhöhung 93% der Kommanditanteile an einer in Dresden investierenden Immobilienprojektgesellschaft.

mehr [71 KB]
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

08. März 2017

Ad-hoc-Meldung der RCM Beteiligungs AG

RCM steigert Konzerngewinn (HGB) in 2016 erneut kräftig


• Konzern-EBT steigt um 37 % auf 1,83 Mio. Euro (Vorjahr 1,33 Mio. Euro), Konzerngewinn nach Steuern erreicht 1,65 Mio. Euro (Vorjahr 1,25 Mio. Euro, + 33 %)

• Anziehende Gewinnmarge aus Immobilientransaktionen

• erneute Dividendenzahlung in Höhe von EUR 0,04 pro Aktie vorgesehen

• weitere Konzernergebnisverbesserung in 2017 erwartet

mehr [104 KB]
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

01. März 2017

RCM Beteiligungs AG im Segment "Scale" der Frankfurter Wertpapierbörse als Nachfolger des Entry-Standards gelistet


Die RCM Beteiligungs AG gehört zu denjenigen Aktiengesellschaften, deren Aktien seit dem 1. März 2017 in dem neuen Segment "Scale" der Frankfurter Wertpapierbörse notiert werden. Der bisherige Entry Standard wird als Transparenzsegment für Primärlistings im Open Market durch das Segment "Scale" ersetzt. Unterhalb des KMU-Segments "Scale" gibt es zukünftig noch ein sogenanntes "Basic Board" als Basis-Segment.

mehr [66 KB]
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

23. November 2016

Ad-hoc-Meldung der RCM Beteiligungs AG


RCM Beteiligungs AG nutzt positives Finanzierungsumfeld zu umfassender Finanzierungsvereinbarung

Zur Weiterentwicklung ihrer Finanzierungsstrukturen strukturiert die RCM Beteiligungs AG im Rahmen einer umfassenden Finanzierungsvereinbarung mehr als 25% ihrer konzernweiten Bankverbindlichkeiten neu.

mehr [78 KB]
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

04. November 2016

Ad-hoc-Meldung der RCM Beteiligungs AG

Geschäftszahlen der RCM Beteiligungs AG nach drei Quartalen des Geschäftsjahres 2016 (nicht testiert und nach HGB)

Konzerngewinn nach neun Monaten um mehr als 60% auf ca. 1,2 Mio. Euro gesteigert

Deutlich verbessertes Konzernergebnis für das Gesamtjahr 2016 erwartet

Aktienrückkaufprogramm wird ab sofort bis zu erhöhtem Kurs von EUR 2,10 pro Aktie (bisher EUR 1,99 pro Aktie) fortgesetzt

mehr [85 KB]
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

26. August 2016

Die Notierung der 4% Optionsanleihe der RCM Beteiligungs AG 2014/2018


cum Optionsrecht (Kenn-Nr.: A11QQK)
ex Optionsrecht (Kenn-Nr.: A11QQL)

sowie des Optionsrechtes (Kenn-Nr.: A11QQM)

wurde am 26.8.2016 an der Börse in Frankfurt am Main im dortigen Freiverkehr aufgenommen. Im Gegenzug wurde die jeweilige Notierung an der Stuttgarter Börse mit Ablauf des 30.8.2016 beendet.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Sie finden Zahlen über die Geschäftssituation der RCM Beteiligungs AG aus dem Bereich der Investitionstätigkeit in Immobilien.

Sobald ein Objekt neu erworben wird, werden wir die Zahlen aktualisieren, sodass Sie jederzeit die Möglichkeit haben, sich über den Fortgang der Investitionstätigkeit zu informieren.

Sollten Sie sich für den E-Mail News-Verteiler unter Investor Relations eingetragen haben, werden wir Sie auf diesem Weg über Neuigkeiten der RCM Beteiligungs AG informieren.
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Immobilien

Der Immobilienerwerb soll vorzugsweise aus Situationen erfolgen, die den Erwerb von Immobilienobjekten zu Preisen ermöglichen, die unter dem aktuellen Marktniveau liegen, hierzu zählen

- Portfolioauflösungen von Fonds oder Immobilienunternehmen

- Aufkauf von einzelnen Immobilien von privaten Eigentümern

- Immobilien mit erhöhtem Leerstand oder unterdurchschnittlicher Mieterbonitäten.

Damit sollen bereits beim Erwerb stille Reserven gelegt werden, die bei einer späteren Veräußerung gehoben werden sollen.

Günstige Einstiegsmöglichkeiten in Dresden

Dresden bietet nicht nur eine bedeutsame Historie, sondern auch wirtschaftliches Wachstum. Die jährlichen Städte-Rankings der Wirtschaftswoche in Verbindung mit der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft bescheinigen regelmäßig Spitzenplätze im Bereich der wirtschaftlichen Dynamik.